LOK Lokale Oberurseler Klimainitiative e.V.

Was gibt's Neues? News!

Wer aktiv ist, hat sehr viel und -vor allem- wichtiges zu erzählen. Hier findest Du unsere aktuellen Artikel. Stöbere auch gerne durch unser Archiv.

Unsere aktuellen News.

Mit klick auf (mehr…) landest Du auf der entsprechenden News-Seite.

Seminarreihe der LOK an der VHS

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule bietet die LOK eine ganz spezielle Seminarreihe an. An den insgesamt 3 Terminen vermitteln Expert*innen der LOK Fakten und Maßnahmen zur aktiven Gestaltung der Energiewende. Dort werden Fragen behandelt: Was können Bürger*innen tun, damit Oberursel klimaneutral werden kann.

Die Schwerpunktthemen sind Photovoltarik (9.3.), Wärmewende (16.3.) und Elektromobilität (23.3.) – jeweils von 16-18 Uhr. Die Termine können einzeln wahrgenommen werden und kosten jeweils 8 Euro.

Die LOK hofft durch dieses Angebot interessierte Bürger*innen auf dem Weg zur Klimaneutralität begleiten zu können.

Gegenständen ein zweites Leben schenken – OrschelLeih macht’s möglich!

Oberursel hat ab Februar einen gemeinnützigen Leihladen

Die Freude des OrschelLeih-Teams ist groß, ab Donnerstag, 15.2.2024 können Bürger
Gegenstände, die nur selten gebraucht werden, kostenfrei im gemeinnützigen Leihladen
ausleihen. Mit großem Engagement hat die neue Projektgruppe der Lokalen Oberurseler
Klimainitiative in nur wenigen Monaten den Leihladen „OrschelLeih“ gegründet, der ab Februar
in Oberursel, Dornbachstraße 29, seine Türen öffnen wird.

Leihen statt kaufen ist nachhaltig und sozial! Gegenstände sollen so lange wie möglich durch
Wiederverwendung, Recycling, Reparatur und die gemeinschaftliche Nutzung im Kreislauf
bleiben. Das spart Ressourcen, reduziert Müll und schont den Geldbeutel.
Muss man wirklich alles gleich kaufen, was nur sehr selten gebraucht wird, wenn es so einfach
auch ausgeliehen werden kann?
Das Prinzip beruht darauf, dass die Verleih-Gegenstände dem Leihladen geschenkt und nach
technischer Überprüfung der Allgemeinheit kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Weitere
Informationen zum OrschelLeih-Konzept sind der Homepage zu entnehmen:
http://www.orschel-leih.de

Um ein attraktives Verleih-Sortiment präsentieren zu können ist die OrschelLeih auf
Sachspenden aus der Bevölkerung angewiesen.
Wer funktionsfähige Gegenstände besitzt, die nicht mehr gebraucht werden, kann ihnen durch
den Leihladen ein zweites Leben schenken. Gebraucht werden Werkzeuge, Gartengeräte,
Haushaltsgeräte, Freizeit-/ Campingutensilien, alles für Umzüge und Renovierungen,
Kinderartikel und Gegenstände, die zum Feiern gebraucht werden. Die Liste der Artikel, die
noch fehlen sind auf der Homepage unter Sachspenden zu finden.
http://www.orschel-leih.de

Gegenstände, die man der OrschelLeih schenken möchte, können zu folgenden Terminen in
Oberursel, Dornbachstraße 29, abgegeben werden: 20.1.2024 (10-13 Uhr), 26.1.2024 (16-19
Uhr) und 27.1.2024 (10 -13 Uhr). Individuelle Termine für Sachspenden können unter der Mail
orschel-leih@l-o-k.de verabredet werden.

Wir freuen uns über jede Sachspende, bitten aber darum, dass alle Gegenstände
funktionsfähig, unbeschädigt, vollständig und sauber sind. Falls vorhanden, wäre eine
Bedienungsanleitung sehr hilfreich.

Mit der Unterstützung der Bürger schafft es der gemeinnützige Leihladen der LOK e.V. die
Stadt um ein weiteres nachhaltiges und soziales Projekt zu bereichern.

Offener Brief zu “Verbrauchssteuer auf Einweg-Takeaway-Verpackungen”

Folgenden offenen Brief hat die LOK Mitte Oktober an den hauptamtlichen Magistrat sowie die Fraktionsvorsitzenden der in der Stadtverordnetenversammlung vertretenen Parteien und Gruppierungen verschickt. Dem offenen Brief vorausgegangen ist ein fast zweijähriges Projekt „Mehrweg in der Gastronomie“, mit dem die LOK in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Oberursel versucht hat, die Gastronominnen und Gastronomen in der Brunnenstadt zur Einführung von Mehrweg-Lösungen für das Außer-Haus-Geschäft zu bewegen. Selbst nach Inkrafttreten der Einwegkunststoffverbotsverordnung und der Mehrwegangebotspflicht hat sich die Realität in der Gastronomie jedoch bisher nicht sichtbar verändert. To-Go-Essen wird weiterhin in Einwegverpackungen ausgegeben. Angesichts der mit dem hohen Abfallaufkommen verbundenen Entsorgungsproblematik, der Ressourcenverschwendung und den Umweltproblemen sehen wir unmittelbaren Handlungsbedarf, um hier zu einer Verhaltensänderung bei KonsumentInnen und AnbieterInnen zu kommen.

Betreff: Antrag auf Erhebung einer örtlichen Verbrauchssteuer auf Einweg-Takeaway-Verpackungen

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Runge,
sehr geehrter Herr Fink, sehr geehrter Herr Uhlig,
sehr geehrte Damen und Herren,

seit Jahren steigt die Menge an Verpackungsmüll kontinuierlich an. Allein in Deutschland werden jährlich 5,8 Milliarden Einweg-Getränkebecher und 4,3 Milliarden Einweg-Essensboxen verbraucht. Die damit einhergehenden Umwelt- und Klimabelastungen sowie übervollen Mülleimer und erheblichen Entsorgungskosten in unserer Stadt betrachten wir mit Sorge.

(mehr …)

Stadtradeln mit der LOK

Radfahren statt Autofahren ist ein Baustein des Klimaschutzes. Daher möchte ich zum Radfahren und zur Teilnahme am diesjährigen „Stadtradeln“ aufrufen.

Alles weitere erfahrt ihr unter www.stadtradeln.de. Einfach registrieren, unter Oberursel das Team der LOK wählen, App herunterladen und bis zum 30.09.2023 fleißig für das Klima und die LOK Radfahren. Los geht es am 10.9.23, aber ihr könnt Euch bereits heute registrieren.

Viel Spaß und liebe Grüße

Christopher Hage und das LOK-Kernteam

Neue Projektgruppe OrschelLeih

leihen statt kaufen
Dein Leihladen in Oberursel
– nachhaltig und sozial

Seitdem Sommerfest gibt es eine neue Projektgruppe, die das Ziel hat einen Leihladen in Orschel zu eröffnen. Alles Infos könnt ihr hier nachlesen OrschelLeih

Gemeinsam lässt sich mehr bewegen! Jetzt mitmachen.

Mitgliedschaft

Mit einer Mitgliedschaft unterstützt Du die LOK e.V. auch finanziell und erlaubst es uns, Kosten für Veranstaltungen, Vorträge, Informationskampagnen etc. zu decken. Als Zuwendung für einen gemeinnützigen Verein sind die Mitgliedsbeiträge an die LOK e.V. steuerlich absetzbar.
Hier klicken

Spende

Jede Spende hilft, die Ziele der LOK e.V. zu verwirklichen. Wir freuen uns über jeden Betrag per Überweisung auf folgendes Konto:
Kontoinhaber: LOK e.V. IBAN: DE 2443 0609 6712 6285 9100 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende
– und bitte nicht vergessen, Deinen Namen und Deine Anschrift anzugeben, damit wir Dir eine Spendenbescheinigung zusenden können.
Hier klicken

Aktive

Die LOK wächst und braucht für die Betreuung ihrer Projektgruppen und zur Verbesserung der Projektwirkungen professionelle Unterstützung.
Wir suchen Projektgruppen Betreuer/in.
Hier klicken