1. Oberurseler Klimathon – BUND und LOK ziehen Zwischenbilanz: Es geht in die Verlängerung und „fast 100t CO2 pro Jahr sind drin!“

Seit dem 19. Oktober läuft der erste Oberurseler Klimathon, der von den Stadtwerken Oberursel unterstützt wird und der deutschlandweit erste Klimathon seiner Art ist. Die Initiatoren LOK, BUND OV Oberursel und worldwatchers ziehen nun eine erste Halbzeitbilanz. Kurz gefasst: Bei der Anzahl der Teilnehmer*innen ist noch „Luft nach oben“, trotzdem wird das Ergebnis als durchaus ermutigend eingeordnet.

In Zahlen: Über 170 Personen haben bisher am „Orscheler“ Klimathon teilgenommen, in Gänze wurden bis dato 365 Challenges, um Co2 im Alltag einzusparen, erfolgreich abgeschlossen.
Erfreulich ist die Tatsache, dass die Teilnahme generationenübergreifend ist: Die stärkste Gruppe bilden mit 45% die 40-60-jährigen, gefolgt von den 25-40jährigen mit 31% und den Jugendlichen bis 25 Jahre mit 19%.

Welche Challenges waren bisher die Beliebtesten?

Spitzenreiter ist die „Dusch-Challenge“ (Begrenzung der Duschzeit pro Tag auf max. 3 Minuten). Dieses Ergebnis stufen die Klimaexperten von worldwatchers als erfreulich ein, da der positive Klimaeffekt dieser Challenge sehr hoch ist – 1 Minute Duschen sind in etwa mit einer Fahrt von 2km mit einem herkömmlichen Pkw gleichzusetzen. Auf Platz zwei der „Herausforderungen“ stehen die beiden Ernährungs-Challenges: Butter wird eine Woche lang durch Margarine ersetzt und Kuhmilch durch Haferdrink. Auch hier haben die Teilnehmer*innen erkannt, dass der sparsamere Konsum von Milchprodukten eine sinnvolle und sehr klimawirksame Maßnahme ist.

„1. Oberurseler Klimathon – BUND und LOK ziehen Zwischenbilanz: Es geht in die Verlängerung und „fast 100t CO2 pro Jahr sind drin!““ weiterlesen

Oberurseler Klimainitiative gibt hohes Tempo für den Klimaschutz vor

Vier Projekte sind bereits erfolgreich gestartet und viele neue fundierte Vorschläge bereicherten die Ideensammlung beim zweiten Projektabend der Lokalen Oberurseler Klimainitiative LOK am Montagabend im Cafe Portstrasse.

Erneut hatten die Initiatoren von LOK interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Austausch und Mitmachen eingeladen, zwei Stunden lang ging es um nichts anderes als um konkreten Klimaschutz für Oberursel. „Wir sind total begeistert über das große Interesse der Oberurseler, über die extrem konstruktiven Vorschläge und die konzentrierte, zielorientierte Zusammenarbeit in den Projekten“ fasst Christine Greve den Abend zusammen.

Trotz der kurzen Anlaufzeit, die vier Projekte laufen erst seit Dezember, gibt es bereits konkrete Ergebnisse, die hier von den Gruppen präsentiert wurden und noch erheblichen Aufschwung und weitere Unterstützung erhielten.

„Oberurseler Klimainitiative gibt hohes Tempo für den Klimaschutz vor“ weiterlesen

Weitere Unterstützerinnen und Unterstützer gesucht!

2.Projektabend der Lokalen Oberurseler Klimainitiative am 27.1.20, ab 20 Uhr, im Cafe Portstrasse

Die Lokale Oberurseler Klimainitiative lädt  zum zweiten Projektabend ins Cafe Portstrasse ein.

Der Abends verspricht erneut ein vielfältiges Themenangebot: Zunächst soll auf den ersten Projektabend, der im Dezember stattgefunden hatte, zurückgeblickt werden: Hier waren vier konkrete Klimaschutzprojekte dem interessierten Publikum vorgeschlagen und rund dreißig Oberurseler Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen bewegt worden.

„Weitere Unterstützerinnen und Unterstützer gesucht!“ weiterlesen

Großes Engagement für Klimaschutz in Oberursel

Pressemitteilung vom 4. Dez. 2019

Erster Projektabend der Lokalen Oberurseler Klimainitiative LOK im Cafe Portstrasse übertrifft die Erwartungen der Initiatoren

„Wir möchten kein Debattierklub über die uns alle betreffende Klimasituation sein – wir möchten konstruktiv und konkret ins Handeln kommen“, begrüßte Jan Schilling die zahlreich erschienenen Besucher im großen Saal des Cafe Portstrasse. Und dann ging es auch gleich los mit der ersten von fünf konkreten Handlungsmöglichkeiten, die am ersten LOK Projetabend vorgestellt wurden:

„Großes Engagement für Klimaschutz in Oberursel“ weiterlesen