Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zu 
Photovoltaik-Experten*innen

Vom 4. bis 9. Juli 2024 veranstaltet das Gymnasium Oberursel eine Projektwoche. Mit dabei: die Bürgersolarberater der LOK. Sie möchten insgesamt 11 interessierten Schülerinnen und Schülern Grundkenntnisse in Sachen nachhaltige Energieerzeugung auf lokalen Dachflächen vermitteln und sie ermutigen, eigene Überlegungen zu diesem Thema anzustellen. 

Das dialogorientierte Projekt beinhaltet Gruppenarbeit, praktische und technische Übungen sowie die Besichtigungen einer PV-Anlage. Die Teilnehmenden erlernen, wie eine Photovoltaikanlage funktioniert und welche Parameter für eine Planung relevant sind.

Außerdem werden sie die Geometrie von Dächern mithilfe von Drohnen-Befliegung fotografisch erfassen, um eine gute Planungsgrundlage für eine PV-Anlage zu haben.

Zum Abschluss der Projektwoche findet am Mittwoch, den 10. Juli, in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr das Hoffest des Gymnasiums Oberursel statt.

Die LOK Solarpioneers werden hier zeigen, wie PV-Strom den Netzstrom ergänzen oder gar ersetzen kann.

Solar; Heizung