LOK Lokale Oberurseler Klimainitiative e.V.

Bürgerenergie Hochtaunus setzt erstes Projekt um

Photovoltaik-Anlage im Freibad Friedrichsdorf

Das große Engagement der Bürgerenergie Hochtaunus trägt erste Früchte. Bei dem Projekt handelt es sich um eine PV-Anlage mit einer Kapazität von 55 kWp auf dem Umkleidegebäude des Freibads. Der lokal erzeugte Strom wird überwiegend im Freibad verbraucht, der Rest ins öffentliche Netz eingespeist.

Erste Gespräche zu den vertraglichen Konditionen zwischen BEHT und den Verantwortlichen der Stadt Friedrichsdorf fanden Ende März statt. Nach nur sieben Wochen waren die Verträge unterzeichnet. Heute ist die Anlage sogar schon installiert (siehe Foto). Es fehlt nur noch der Netzanschluss durch die Syna, der zeitnah erfolgen soll.         

Zur Finanzierung des Projekts ist geplant, weitere Geschäftsanteile an die Mitglieder der Bürgerenergie Hochtaunus auszugeben. Nähere Informationen auf der Website www.buergerenergie-hochtaunus.de.

Foto: © Horst Meiser, Lokale Oberursler Klimainitiative