LOK Lokale Oberurseler Klimainitiative e.V.

Oberursel hat ab Februar einen gemeinnützigen Leihladen

Die Freude des OrschelLeih-Teams ist groß, ab Donnerstag, 15.2.2024 können Bürger
Gegenstände, die nur selten gebraucht werden, kostenfrei im gemeinnützigen Leihladen
ausleihen. Mit großem Engagement hat die neue Projektgruppe der Lokalen Oberurseler
Klimainitiative in nur wenigen Monaten den Leihladen „OrschelLeih“ gegründet, der ab Februar
in Oberursel, Dornbachstraße 29, seine Türen öffnen wird.

Leihen statt kaufen ist nachhaltig und sozial! Gegenstände sollen so lange wie möglich durch
Wiederverwendung, Recycling, Reparatur und die gemeinschaftliche Nutzung im Kreislauf
bleiben. Das spart Ressourcen, reduziert Müll und schont den Geldbeutel.
Muss man wirklich alles gleich kaufen, was nur sehr selten gebraucht wird, wenn es so einfach
auch ausgeliehen werden kann?
Das Prinzip beruht darauf, dass die Verleih-Gegenstände dem Leihladen geschenkt und nach
technischer Überprüfung der Allgemeinheit kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Weitere
Informationen zum OrschelLeih-Konzept sind der Homepage zu entnehmen:
http://www.orschel-leih.de

Um ein attraktives Verleih-Sortiment präsentieren zu können ist die OrschelLeih auf
Sachspenden aus der Bevölkerung angewiesen.
Wer funktionsfähige Gegenstände besitzt, die nicht mehr gebraucht werden, kann ihnen durch
den Leihladen ein zweites Leben schenken. Gebraucht werden Werkzeuge, Gartengeräte,
Haushaltsgeräte, Freizeit-/ Campingutensilien, alles für Umzüge und Renovierungen,
Kinderartikel und Gegenstände, die zum Feiern gebraucht werden. Die Liste der Artikel, die
noch fehlen sind auf der Homepage unter Sachspenden zu finden.
http://www.orschel-leih.de

Gegenstände, die man der OrschelLeih schenken möchte, können zu folgenden Terminen in
Oberursel, Dornbachstraße 29, abgegeben werden: 20.1.2024 (10-13 Uhr), 26.1.2024 (16-19
Uhr) und 27.1.2024 (10 -13 Uhr). Individuelle Termine für Sachspenden können unter der Mail
orschel-leih@l-o-k.de verabredet werden.

Wir freuen uns über jede Sachspende, bitten aber darum, dass alle Gegenstände
funktionsfähig, unbeschädigt, vollständig und sauber sind. Falls vorhanden, wäre eine
Bedienungsanleitung sehr hilfreich.

Mit der Unterstützung der Bürger schafft es der gemeinnützige Leihladen der LOK e.V. die
Stadt um ein weiteres nachhaltiges und soziales Projekt zu bereichern.

Schreibe einen Kommentar